Leistungsbewertungen 1. Halbjahr 2020/2021

Angesichts der aktuell geltenden weitgehenden Einschränkungen im Schulbetrieb hat das Bildungsministerium mit klaren Regelungen zur Leistungsbewertung Sicherheit für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte geschaffen.

In diesem Schulhalbjahr – also bis zu Beginn der Winterferien – werden keine verpflichtenden Klassenarbeiten oder Klausuren mehr geschrieben. Für die Halbjahresnote werden die bislang geschriebenen Lernerfolgskontrollen und sonstige alternative Leistungen herangezogen.

Wenn Schülerinnen und Schüler ihre bislang erbrachten Noten verbessern wollen, ist das jedoch möglich. Dazu setzen Sie sich bitte mit dem entsprechenden Fachlehrer/ der entsprechenden Fachlehrerin in Verbindung.

Das komplette Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Frau Martin finden sie hier.

zurück