Schulschließung 16.03.2020 bis 19.04.2020

Wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, schließen in Mecklenburg-Vorpommern ab Montag, 16. März 2020, alle staatlichen und freien allgemein bildenden und beruflichen Schulen bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020.
Dies haben Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Bildungsministerin Bettina Martin am Sonnabend nach einer Sondersitzung des Kabinetts in Schwerin bekanntgeben. Der kommende Montag (16. März) ist dabei ein „Übergangstag“, an dem Eltern ihre Kinder bis zur sechsten Klassenstufe noch in die Schule geben können, um alternative Betreuungsmöglichkeiten zu organisieren. Darüber hinaus wird es eine pädagogische Notfallbetreuung geben. Diese kann grundsätzlich nur von Eltern für ihre Kinder bis Klasse 6 in Anspruch genommen werden, wenn sie in Berufen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastruktur unverzichtbar sind. Ziel ist es, die Funktionsfähigkeit der Gesellschaft sicherzustellen.

Hier finden Sie dazu den Brief der Ministerin Bettina Martin.

Wie bereits am Freitag, 13.03.2020 mitgeteilt, werden wir ab Montag, 16.03.2020 für alle Schülerinnen und Schüler über SchoolFox Aufgaben zur Verfügung stellen.

talentCAMPus mit Schülern

„Kultur macht stark“

  Unter dem Motto "Die Welt und ich" setzten sich innerhalb eines Kooperationsprojektes 20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren aus Zingst und dem Amtsbereich Niepars theoretisch und künstlerisch mit Themen aus ihrer Lebenswelt innerhalb eines einwöchigen Winterferienprojektes auf dem Landwert-Schulbauernhof in Stahlbrode auseinander.